Bundesdelegiertenkonferenz 2024

11. Februar 2024  DELEGIERTENKONFERENZEN

Es sit wieder so weit: Unsere Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) findet am 9./10. März im Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses in Berlin statt. Neben einer inhaltlichen Strategiedebatte und Befassung mit der BAG ansich, wählen wir auf unserer BDK turnusmäßig u.a. auch den Sprecher*innen-Rat und die Delegierten für die Bundesparteitage unseres Zusammenschlusses. Als Gäste begrüßen wir u.a unsere Parteivorsitzende Janine Wissler und den Vorsitzenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Heinz Bierbaum.

Direkt zu Beginn der BDK am Samstag fragen wir uns, welche Rolle die BAG Betrieb & Gewerkschaft im Erneuerungsprozess der Partei DIE LINKE einnehmen soll. DIE LINKE verändert sich. Das ist auch das Resultat gesellschaftlicher Verhältnisse. Die AfD ist auf einem Höhenflug, Kooperationen mit der extremen Rechten scheinen bei Konservativen nicht mehr ausgeschlossen. Trotzdem setzt die Bundesregierung auf Kürzungen beim Sozialstaat und beim Klimaschutz. Dass dabei die Interessen der Lohnabhängigen nicht unter die Räder kommen, wäre Aufgabe einer starken linken Partei.

Hierzu stellen wir als Input 5 Thesen auf, auf die Janine Wissler (Vorsitzende DIE LINKE) und Heinz Bierbaum (Vorsitzender RLS) sich in ihren Beiträgen beziehen sollen und dann diskutieren wir gemeinsam mit den Delegierten, was die BAG Betrieb & Gewerkschaft tun kann, um DIE LINKE wieder stark zu machen. Als größter Zusammenschluss der Partei haben wir eine Verantwortung.

 

Tagesordnung und Zeitplan für BDK 2024 – BAG B&G

Delegiertenmandate BDK BAG BuG 2024