VERANSTALTUNGEN

Bundesdelegiertenkonferenz 2024

11. Februar 2024  DELEGIERTENKONFERENZEN

Es sit wieder so weit: Unsere Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) findet am 9./10. März im Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses in Berlin statt. Neben einer inhaltlichen Strategiedebatte und Befassung mit der BAG ansich, wählen wir auf unserer BDK turnusmäßig u.a. auch den Sprecher*innen-Rat und die Delegierten für die Bundesparteitage unseres Zusammenschlusses. Als Gäste begrüßen wir u.a unsere Parteivorsitzende Janine Wissler und den Vorsitzenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Heinz Bierbaum. Ganzen Beitrag lesen »

Ratschlag: Gewerkschaftlicher Aufbruch Ost am 2./3. März 2024

Kommt nach Leipzig! Gewerkschaftlicher Aufbruch Ost: Für einen Osten, wie wir ihn wollen. Ein Ratschlag der Partei DIE LINKE und der BAG Betrieb & Gewerkschaft.

ORT: Konsumzentrale Leipzig

ZEIT: 2. bis 3. März 2024

ANMELDUNG: unter ratschlag-ost@die-linke.de

Ganzen Beitrag lesen »

Bericht: Friedenspolitische Gewerkschaftskonferenz in Hanau

Die friedenspolitische Gewerkschaftskonferenz in Hanau war ein Erfolg, freut sich unsere Bundessprecherin Ulrike Eifler. Auch, weil unter Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern das Bedürfnis nach politischer Diskussion und Orientierung in dieser komplexen gesellschaftlichen Krisensituation wächst. Denn Gewerkschaften geraten in bewegten Zeiten allzu leicht in Widerspruchskonstellationen. In ihrem Konferenz-Bericht schreibt die Mit-Organisatorin, dass diese nur mit politischer Klarheit und organisationspolitischer Umsicht aufgelöst werden können. Beides geschieht nicht von allein, sondern muss organisiert werden.

Ganzen Beitrag lesen »

In den Gewerkschaften die Debatte zu Krieg und Frieden führen

Von Ulrike Eifler, Thomas Händel und Robert Weißenbrunner  

Seit über einem Jahr tobt der Krieg in der Ukraine. Und obwohl er gravierende Auswirkungen auf die abhängig Beschäftigten hat, spielt er in der gewerkschaftlichen Diskussion allenfalls eine marginale Rolle. Doch die globale Krisensituation ist zu tief und die Zerstörung des Planeten zu sehr in greifbarer Nähe, als dass sich die Gewerkschaftsbewegung auf ein stillschweigendes Tolerieren zurückziehen darf. In einem Beitrag für die Juni-Ausgabe des Sozialismus argumentieren Ulrike Eifler, Thomas Händel und Robert Weißenbrunner, warum die Gewerkschaften sich in die politische Debatte einmischen müssen und verweisen auf die Friedenskonferenz am 23./24. Juni im Gewerkschaftshaus in Hanau. Ganzen Beitrag lesen »

Friedenskonferenz im Gewerkschaftshaus in Hanau, 23./24. Juni

Die IG Metall Hanau-Fulda und die Rosa-Luxemburg-Stiftung laden ein:

Den Frieden gewinnen, nicht den Krieg

Friedenspolitische Gewerkschaftskonferenz

Wann: 23.-24.Juni 2023

Wo: Gewerkschaftshaus Hanau l Am Freiheitsplatz 6 l 63450 Hanau

Hier geht es zur Anmeldung: Rosa-Luxemburg-Stiftung Ganzen Beitrag lesen »

Ukraine-Krieg: Linke Perspektiven auf den Krieg

13. März 2023  KÜCHENGESPRÄCH
Am 20. März begrüßen wir Özlem Alev Demirel und Jan van Aken in unserer virtuellen Küche. Für uns als BAG Betrieb & Gewerkschaft ist die Frage von Krieg und Frieden gerade auch aus Sicht der Beschäftigten existenziell. Die Gewerkschaften haben sich in ihrer Mehrheit klar gegen Hochrüstung positioniert, aber darüber hinaus ist die Debatte noch nicht sehr ausgeprägt.

Ganzen Beitrag lesen »

Digitaler Jahresauftakt 2023

11. Januar 2023  VERANSTALTUNGEN

Digitaler Jahresauftakt am 24.01.2023, ab 18:00 Uhr.

KRIEG · KRISE · INFLATION

Vor welchen Herausforderungen stehen die Gewerkschaften 2023?

Mit Ingar Solty (Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Ulrike Eifler (BAG Betrieb & Gewerkschaft).

Ganzen Beitrag lesen »

Küchengespräch mit Özlem Alev Demirel (Livestream)

15. September 2022  KÜCHENGESPRÄCH

Als Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten im Europäischen Parlament hat Özlem die europäische Mindestlohn-Richtlinie für die Fraktion „The Left“ mitverhandelt. In unserem Küchengespräch gibt sie uns dazu einen Einblick und zeigt auf, welche Möglichkeiten sich dadurch in den einzelnen Mitgliedsstaaten eröffnen und was das für die Beschäftigten in Deutschland bedeutet.

Bundestreffen am 24.09.2022 in Jena

07. September 2022  BUNDESTREFFEN

In unserer Partei DIE LINKE bereiten wir uns auf einen „Heißen Herbst“ gegen die Preisexplosion bei Lebensmitteln, Energie und Lebenshaltungskosten vor. Für uns als gewerkschaftlicher Zusammenschluss ist klar: Steigende Preise erfordern steigende Löhne. Löhne, die einen echten Inflationsausgleich bringen. Die Gewerkschaften stehen vor der Herausforderung, genügend Druck aufzubauen, echte Inflationsausgleiche zu verhandeln. Die große Tarifrunde der IG Metall in der Metall- und Elektroindustrie steht vor der Tür, im Winter folgt die Tarifrunde TVöD, im Frühjahr kommenden Jahres die Tarifrunde im Handel und die Tarifauseinandersetzung bei Bus und Bahn. Wir stehen in diesen Auseinandersetzungen an ihrer Seite und möchten mit euch beraten, wie wir die Tarifrunden kraftvoll befeuern können.

Ganzen Beitrag lesen »

Küchengespräch mit Özlem Alev Demirel

06. September 2022  KÜCHENGESPRÄCH

Am 14. September begrüßen wir unsere Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel als Gast in unserer virtuellen Küche. Sie vertritt die Fraktion „The Left“ im Europäischen Parlament im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Dort wurde in den letzten Monaten die europäische Mindestlohninitiative verhandelt, die in den nächsten Tagen im Parlament beschlossen wird. Özlem wird uns berichten, wie diese Initiative zustande gekommen ist, was sie beinhaltet, was dies für die Beschäftigten in Deutschland bedeutet und welche weiteren Schritte nun folgen müssen.

Die BAG Betrieb und Gewerkschaft fragt nach.

Özlem Alev Demirel antwortet.

14. September ab 20:00 Uhr – Live via Youtube oder Zoom.

Ganzen Beitrag lesen »