BLOG

Artikel, Kommentare und Interviews – u.a. aus unserer Zeitung

DIE LINKE macht den Unterschied

16. September 2021  BLOG

Kritik vom linken Seitenrand war gestern, schreiben Susanne Ferschl und  Jan Korte in ihrem gemeinsamen Beitrag und orientieren auf ein Mitte-Links-Bündnis nach der Bundestagswahl. Ein Kurswechsel gelingt der Linken aber nicht allein im Parlament, dafür braucht es auch eine Allianz mit gesellschaftlichen Bündnispartnern. Den Gewerkschaften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Denn erst durch ein Bündnis mit ihnen entsteht für linke Politik die notwendige Durchsetzungsperspektive. Ganzen Beitrag lesen »

„Die Tarifabschlüsse der EVG sind überdurchschnittlich“

06. September 2021  BLOG

Der Streik der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) und das Konkurrenzverhältnis mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bewegt auch in der Partei DIE LINKE die Gemüter. Unsere Bundessprecherin von Betrieb & Gewerkschaft, Ulrike Eifler, hat mit Andreas Müller gesprochen. Andreas ist Tarifsekretär bei der EVG. Er erklärt, warum der Konflikt zwischen den beiden Gewerkschaften ein Problem ist und warum sich die EVG mit ihren Abschlüssen nicht verstecken muss.

Ganzen Beitrag lesen »

Antikriegstag: Warum er für abhängig Beschäftigte wichtig ist

01. September 2021  BLOG

Die Gewerkschaften waren in der Nachkriegszeit ein wichtiger Teil der Friedensbewegung. Sie lehnten die Wiederbewaffnung ab und mahnen seit 1952 am 1. September vor der wachsenden Kriegsgefahr. Aus gutem Grund, schreibt Ulrike Eifler, denn historisch haben Kriege die Arbeits- und Alltagssituation von abhängig Beschäftigten stets dramatisch verschlechtert. Ganzen Beitrag lesen »

Interview: „Gemeinsam können wir viel bewegen!“

27. August 2021  BLOG

Schicksalswahl 2021: Im Gespräch mit Janine Wissler und Dietmar Bartsch. Unsere Arbeitswelt ändert sich rasant. Die Umbrüche sind nicht mehr nur auf eine Branche beschränkt und für die meisten schwer greifbar. Unwetter-Katastrophen und Hitze-Wellen zeigen, dass der Klimawandel längst in den reichen Industrieländern angekommen ist. Jeder spürt, dass unsere Art zu leben sich ändern muss. Das schürt Unsicherheit, Wut oder auch Ängste. DIE LINKE will das Land gerecht machen. Wie, darüber sprechen wir mit dem Spitzen-Duo der Partei für die Bundestagswahl.

Ganzen Beitrag lesen »

Transformation Arbeitswelt: Duale Ausbildung unter Druck

16. August 2021  BLOG, TRANSFORMATION ARBEIT

Letzte Woche wurde ein historischer Einbruch bei den Ausbildungszahlen vermeldet: weniger als 500.000 neue Azubis. Besonders betroffen sind die Branchen, die während des Lockdowns durch Schließung besonders hart zu leiden hatten. Diese Entwicklung ist Ausdruck des epochalen Umbruchs der Arbeitswelt, sagte unsere Bundessprecherin Ulrike Eifler und mahnt, bei der Transformation darf die Ausbildung der jungen Generation nicht aus dem Blick geraten. Ganzen Beitrag lesen »

„Eine uneingeschränkte Solidarität mit der GDL kann es nicht geben“

11. August 2021  BLOG, TARIFRUNDEN

Bei der Deutschen Bahn stehen die Zeichen auf Streik. Durch den Arbeitskampf der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gerät auch der langjährige Konflikt mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit. Warum der Grundgedanke der Einheit historische Verpflichtung ist und es deshalb aus linker Sicht keine uneingeschränkte Solidarität mit der GDL geben kann, erklärt Ulrike Eifler, Bundessprecherin der BAG Betrieb & Gewerkschaft und Bundestagskandidatin für DIE LINKE in NRW, im Gespräch mit Jan Richter.

Ganzen Beitrag lesen »

Solidarität mit den Pflegekräften bei Vivantes und an der Charité

09. Juli 2021  BLOG

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch wir haben von der ungeheuerlichen Einmischung des Arbeitsgerichtes Berlin in euren Kampf um einen Entlastungstarifertrag erfahren und übersenden euch hiermit solidarische Grüße aus der Bundesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft der Partei DIE LINKE.

Ganzen Beitrag lesen »

Was das Klimaurteil für die Beschäftigten bedeutet

05. Juni 2021  BLOG, TRANSFORMATION ARBEIT

Paukenschlag aus Karlsruhe: Wir müssen schneller klimaneutral werden. Was bedeutet das für die Beschäftigten? Jetzt geht es um Beschäftigungssicherung, Mitbestimmung bei Investitionsentscheidungen und Qualifizierung, schreibt Tilman von Berlepsch in seinem Gastbeitrag. Fakt ist: Die Industrie steht vor riesigen Umbrüchen. Mit der Digitalisierung, die von den Unternehmen häufig als Rationalisierungsangriff benutzt wird, und dem „Brandbeschleuniger“ Corona verschärft sich die Situation. Manche Branchen und Unternehmen werden verschwinden. Aber statt in Abwehrkämpfe zu verfallen, sollte DIE LINKE viel mehr selbstbewusst die Chancen des Umbaus für Beschäftigungserhalt und neue Jobs zum Ausdruck bringen. Und dabei betonen, welche Möglichkeiten durch die Transformation für Kommunen und ganze Regionen entstehen. Ganzen Beitrag lesen »

„Letztendlich geht es doch um Respekt für die geleistete Arbeit.“

03. Juni 2021  BLOG, TARIFRUNDEN

Am 1. Juli startet die Tarifrunde im Bauhauptgewerbe für die rund 890.000 Beschäftigten. Die IG BAU fordert 5,3 Prozent mehr Lohn, eine echte Wegezeitentschädigung und die Angleichung Ost an West. Letztendlich geht es doch um Respekt für die geleistete Arbeit, sagt Hauke Kuster, Sekretär bei der IG BAU in NRW. Unsere Bundessprecherin Ulrike Eifler hat mit ihm über die Tarifrunde gesprochen und auch darüber, wie wir als LINKE unterstützen können.

Ganzen Beitrag lesen »

„Man wird nicht wie ein Mensch behandelt“

28. Mai 2021  BLOG

von Hermann Nehls

Zum verlorenen Kampf bei Amazon in Bessemer (Alabama, USA)

In der mehrheitlich von Afroamerikanerinnen und -amerikanern bewohn­ten Stadt Bessemer in Alabama hat eine erbitterte Auseinanderset­zung um die gewerkschaftliche Vertretung bei Amazon stattgefunden. Es ging um das Recht der Beschäftigten, an ihrem Arbeitsplatz eine Stimme zu haben, es ging um ‚Racial Justice‘ und grundlegende Würde.

Ganzen Beitrag lesen »